Nový Šaldorf-Sedlešovice - Znojmo Weingut berühmten Prämonstratenser


Seit Beginn der Mährischen Weinstraßen auf dem Platz in Znojmo Comenius-Weg führt zu den berühmten Weinkellern erste Gemeinde Gebäude und kontinuierliche Rad schlagen Sie es in 15 Minuten. Tor zur Neuen-Šaldorf Sedlešovice ist eine Brücke über den Fluss Thaya, gebildet, deren Furten drei ursprünglichen Dorf. Der älteste? Yl Šaldorf alt, hat heute den Namen des Dorfes Siedlungen, die erst im 16. entstanden Jahrhunderts. Das kulturelle Erbe ist die spätgotische Säule, die als Denkmal zu großflächigen Überschwemmungen in dem Dorf Sedlešovice gebaut wurde. Fläche Weinberge beider Gemeinschaften zusammengeführt Gebiet ist 200 Hektar, die von aromatischen weißen Sorten dominiert wird. Die Weinberge sind in den Zeilen über den Kellern, das Tal, in bester Lage und der Untergrund hat sedlešovická Cow Mountain, berühmt vor allem einzigartigen Aromen Sauvignon, Exzellenz erreicht und hier Riesling und Grüner Veltliner entfernt. Die ersten Weinberge in der Region Znojmo hat die römischen Legionen gegründet, der große Weinbau-Entwicklung während des Großmährischen Reiches aufgetreten. Im Zusammenhang mit den Missionen von Kyrill und Method und der Notwendigkeit, Wein für liturgische Zwecke pflanzte der modernen Umarmung der Weinberge einige klösterlichen Gemeinschaften, vor allem in Znojmo Prämonstratenser, die im Jahre 1190 gründete ein Kloster in Louka bei Znojmo. Die Tradition des Weinbaus in der Stelle der heutigen Siedlung wuchs und kultiviert deutschen Bevölkerung, die die Region zur Zeit der Kolonisation Přemysliden Gebiet besiedelt. Zwangsevakuierung von den ersten Siedlern nach dem 2. Der Zweite Weltkrieg unterbrach die Entwicklung nicht nur Winzer im Landkreis, aber er vergessen, die Traditionen und Bräuche, die die Bewohner des Dorfes seit Jahrhunderten gelebt haben. Das Niveau und die Bedeutung des Weins in der Gemeinde vor dem Krieg kann nur von der Anzahl und Größe der Weinkeller und Weinberge Kuhberg Berühmtheiten Jahrhundert schließen. Neue Siedler, die vor allem aus der Walachei kam, hatte keine Erfahrung mit dem Weinbau und kaum in der Lage, über die Arbeit der früheren Generationen zu bauen. Vor 1989 war das Dorf nur ein paar kleine Züchter, die Wein produzieren für den eigenen Gebrauch. Die einzige offizielle Produzent von Wein war der örtliche landwirtschaftliche Genossenschaft, die dank der Erfolge auf nationaler Wein zeigt eine hervorragende Reputation aufgebaut und die Blue šaldorfských Kellern und Wein. Heute, New Agrodružstvo Šaldorf mit Blue Keller und seine eigene Weinhandlung im Keller Gasse, nur eine von vielen Weingüter, die Reputation wird durch lokale Weine bestätigt. Seit Anfang der 90er Jahren war im Dorf ein Dutzend Weingüter Familie, von denen einige nur fortgesetzt, die Bemühungen ihrer Vorfahren, die den kommunistischen Putsch vereitelt. Im Jahr 2003, in Verbindung gebracht, um die Winzer Guild of New Vintners Šaldorf-Sedlešovice und ihre ausgezeichneten Weine im Weinkeller im Keller der Gilde Nr. 20, für die Achsen genannt verkostet werden.
 

Die Kellergasse

 

Blaue Keller

Das Zentrum der wachsenden Kolonien, die auf beiden Seiten des Weges führt nach Süden erstreckt, wird als Basiswert historischen 18. November eingesetzt Jahrhunderts. Die komplexen "Blue" Keller ist einer der größten im Bezirk Znojmo, belegt mehr als 180 Gebäuden Wein auf einer Fläche von neun Hektar und besteht aus Keller Platz 800 Meter lang. Secrets of a aufgeführten Dateinamen Blaue Keller wird unterirdisch versteckt. Baugrund Material, in dem sie Kellern ausgegraben werden, sind blau-grauen Sandstein durchdrungen Tonschichten, die den Eindruck eines bläulichen Innenausstattung des Kellers geben. Die Spezialität ist Technologie-und Ausgraben von Höhlen, die allmählich in die Länge und Breite gegraben. Abgesehen von "blau" Keller sind in der Umgebung und Gebäude, deren Gewölbe sind aus Backstein. In der Neuen Mühle Šaldorf auftreten verknüpft die beiden zusammen, jede mit eigenem Eingang, Keller und Presse. Gemeinsame ist nur das Dach, wo es ist (zumindest nach der Meinung der heutigen Besitzer) auf diese Weise um Material zu sparen. US-Mühlen sind meist von zwei verwandten Familien, meistens der Vater und Sohn gehört. Das Erdgeschoss der Mühle Keller, meist orientiert Traufe meist aus Backstein gebaut, wurde nur der älteste von ihnen Ton oder Stein Mauerwerk verwendet. Bunte Pflaster sind in der Regel glatt, typisch für Keller Strukturen in Znojmo ist eine Kombination aus groben Putz mit glatter ribbonwork rund Buchten und Fenstern. Schliffhalterung aus Lisen Giebel Box mit kleinen Luftlöchern und hölzerne Tür zum Dachboden getrennt. Ältere Mühlen historischem und architektonischem Wert sind vor allem auf der rechten Seite des Raums, dem Aufbau moderner Wein der Straße links bieten mehr Komfort und oft Mahlzeiten und Unterkunft.
 

Points of Interest

Die Renaissance der indigenen Traditionen der Weinrebe Gesellschaft der Freunde sucht Ziegen. Diese Vereinigung von Freunden und Wein stützt sich auf narrative Geschichte der Vorkriegs-Bevölkerung des Dorfes und in Zusammenarbeit mit lokalen Winzern wieder Bräuche und Rituale vor allem mit der Figur des Grape Ziegen assoziiert.
 

Wo man schmeckt Wein

New Winzer Guild Šaldorf-Sedlešovice - 515 267 053, www.cvns.cz
 
New Agrodružstvo Šaldorf - 515 227 046 515 267 383, www.modrysklep.cz
 
Špalková Familienweingut - 515243802, 515267098, www.saler.cz
 
Hotařská Carol (die drei Könige) - Gesellschaft der Freunde Traube Ziegen
 

Die Feierlichkeiten mit Wein verbunden

Leistungsschau der lokalen Weine (Ostersonntag)
 
Weinprobe anlässlich des Radrennens znovíncup (Anfang Juli)
 
Wenzel (auf Wenzel)
 
Ankunft von St. Martin und Verkostung der jungen Weine (Samstag nach dem Fest des Heiligen Martin)
 
Tato stránka využívá cookies. Kliknutím na „Rozumím“ souhlasíte s pravidly ochrany osobních údajů.

© 1996 - 2021 Nadace Partnerství. Všechna práva vyhrazena.

Design Zbyšek Podhrázský. Web by Kentico CMS.